Globi und die Ozeane

Band 94

Im Museum stolpert Globi über seinen Rucksack und zerstört dadurch eine wertvolle Muschel. Das kann er nicht auf sich sitzen lassen! Es beginnt eine grandiose Reise über Ozeane und Kontinente, in weit entfernte Gegenden, auf der Suche nach Ersatz.
Globi schippert durch den Atlantik, segelt über den Pazifischen Ozean, fährt zu den Galapagos Inseln, macht in Australien Halt und steht am Kap der Guten Hoffnung in Südafrika.
Viele Abenteuer und Begegnungen, über und unter Wasser, sind da vorprogrammiert. Immer dabei ist seine neue Freundin Kiki, eine kleine Möwe.
Leider erlebt Globi auch Trauriges, wie schlecht es manchen Tieren und Pflanzen im Meer geht. Er gerät sogar in den grossen pazifischen Müllstrudel. Globi kann nicht fassen, was er da sieht!
Aber am Ende kann er die Muschel ersetzen, und alle freuen sich. Ein typischer Globi! Lebendig, abenteuerlich, erfinderisch, engagiert!


CHF 24.90

inkl. gesetzl. MwSt. Kostenlose Lieferung

In den Warenkorb
Informationen zum Titel
Titel
Globi und die Ozeane
Autor
Samuel Glättli (Illustrator/in), Jürg Lendenmann
ISBN
978-3-85703-478-7
Auflage
1. Auflage
Einband
gebunden
Masse
17.5 x 24.0 cm
Seitenzahl
100 Seiten
Erscheinungs­datum
28. Februar 2022
Samuel Glättli
Samuel Glättli, Illustrator/in

Samuel Glättli, 1979 in Zürich geboren. Matur am Liceo Artistico Zürich und Trickfilmausbildung an der Vancouver Film School in Kanada. Arbeitet als freischaffender Illustrator und Comiczeichner in Zürich.

Website: https://www.samuelglaettli.com/

Jürg Lendenmann
Jürg Lendenmann, Autor/in

Jürg Lendenmann, 1949 in Zürich geboren. Nach dem Biologie-Studium arbeitet er als Allrounder (Wissenschaft, Layout, Mac-Support) in einer Pharma-Handelsfirma. 2000 Weiterbildung zum Internet-Publisher. 2001 macht er eines seiner Hobbys das Schreiben zum Beruf. Neben seiner Teilzeit-Tätigkeit als Redaktor bei einem Verlag im Gesundheitswesen schreibt er ab 2006 die Verse für Papa Moll und Globi. Der Oerliker Verseschmied ist auch begeisterter Amateur-Jazzer.

Website: www.lendenmann.org